OJS und Datenschutz


#1

Liebes Forum,
ab Mai 2018 greift EU-weit verbindlich eine neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), s. z.B. https://dsgvo-gesetz.de/. Zur Anpassung nationaler Regelungen an die DSGVO wurde am 30.06.2017 das Bundesdatenschutzgesetz neu gefasst: vgl. https://www.buzer.de/s1.htm?g=DSAnpUG-EU&f=1.
Von der DSGVO betroffen sind etwa die Grundsätze zur Verarbeitung personenbezogener Daten - und damit u.U. der Betrieb von Redaktionssystemen sowie Personenangaben zu Publikationen.
Bestehen evtl. bereits Erfahrungen, wie sich die Regelungen auf den Betrieb (und Support) von OJS-Instanzen auswirken?
Über jeden Hinweis dankbar grüßt herzlich
Hans Bauer


#2

Es scheint, als hätte diese Regelung noch niemand auf dem Schirm. Wir werden innerhalb des Projektes die neuen Regelungen prüfen. Die Änderungen werden ja wie sie auch schon sagten erst zum Mai 2018 greifen. Vielleicht müssen wir hier die Rechtsabteilungen bemühen.

Viele Grüße
Dennis Twardy


#3

Lieber @dtwardy, liebes Forum,

ist zu diesem Thema mittlerweile Neues bekannt?

Viele Grüße
Dennis Müller


#4

Wir hätten auch ein großes Interesse an den Ergebnissen der Bemühungen.


#5

Im englischen Teil des Forums hat es eine Rückmeldung bezüglich GDPR gegeben. Hier der Link: Is OJS GDPR compliant?

Dabei geht es aber eher um die Veränderungen die es innerhalb von OJS geben muss/wird um compliant zu sein.


#6

Es gibt jetzt eine offizielle Anleitung von PKP zum Thema: https://pkp.sfu.ca/2018/04/30/gdpr-guidebook-pkp/. In diesem GitHub Project kann zudem noch der Stand der Softwareanpassungen eingesehen werden: https://github.com/pkp/pkp-lib/projects/11


#7

Hallo liebe OJS-Nutzer in Deutschland,

aufgrund von Update-Problemen (zu alter Server) sind wir noch nicht bei der neuesten OJS-Version (3.1.1.1-3) mit den neuen GDPG Features angekommen und stecken noch bei 3.1.0.1 fest. Dazu kommen wir wohl erst im August. Aber wir haben immerhin schonmal den Text für die Datenschutzerklärung online gestellt. Der ist nicht rechtlich geprüft, orientiert sich aber an dem, was PKP so empfiehlt und geht darauf ein, was man als Nutzer selbst gern wissen möchte.
Für Interessierte hier die deutsche Version: https://ojs.openagrar.de/index.php/JKA/navigationMenu/view/dataprivacy
Stellt man das Journal auf Englisch um, dann gibts den auch in Englisch. Der ist für alle unsere Journale im OJS gleich. Meinungen dazu? Über Rückmeldungen würde ich mich freuen. Wer Teile oder das Ganze weiterverwenden möchte, darf das gerne tun.

Viele Grüße,
Heike Riegler (Julius Kühn-Institut)